Roswitha Leitner

Hallo!

Schon in der Kindheit spürte und fühlte ich mehr als  andere. Anders zu sein, war nicht immer einfach für mich, doch schon bald kam ich in Berührung mit Energiearbeit. Als ich ziemlich kränklich und energielos war, behandelte mich eine Bekannte, bis es mir wieder besser ging. - Das faszinierte mich!

 

Jedoch sollte ich noch ein paar Stationen durchlaufen, bis ich mich erneut mit dem Thema Heilung befassen durfte.

 

Nach dem Schulabschluss zog es mich zunächst in die Ferne zu einem bunten Leben als Saisonarbeiterin in der 4- und 5-Sterne Gastronomie. Während ich vorerst in der Hierarchie des Servicebereichs emporklomm, beschloss ich eine Ausbildung zur Staatlich geprüften Heilmasseurin zu absolvieren. In dieser Zeit näherte ich mich mehr und mehr dem Spirituellen.

 

Eine plötzlich auftretende Erkrankung veranlasste mich abermals mich mit der Materie Heilung tiefergehend auseinanderzusetzen, und so folgten auch mehrere einschlägige Ausbildungen:

  • Energetikerausbildung, WIFI Salzburg
  • Dipl. Mentaltrainer, GESU Graz
  • Ausbildung zur Tierkommunikation, Andrea Fischer, Thalgau

Darüberhinaus eignete ich mir zusätzliche ganzheitliche Kompetenzen im Selbststudium an. 

Wie komme ich nun zur tierkommunikation?

Die Liebe zu Tieren war schon immer groß. So begleiteten mich in der Kindheit Katzen, und in meinen späteren Lebensjahren der Beagle Luigi sowie mein Kartäuserkater Pauli.

 

Eines Tages zeigte mir Pauli seine Vorliebe für meine Bachblüten, indem er heimlich von meinem Bachblütenglas, das auf der Kredenz in der Küche (auf die er normalerweise nie sprang) stand, trank - Die Haare am Glas haben ihn verraten! 😊  

  

Ab diesem Zeitpunkt bekam er seine eigene Bachblütenmischung, wodurch sein Fell und seine Augen immer mehr glänzten. Auch wurde er mutiger.

 

Dieses Ereignis hat mich dazu bewegt, mich näher mit der Beziehung und Kommunikation zwischen Mensch und Tier zu beschäftigen.